Publikationen

Veröffentlichungen von Jan Bleckwedel

Publikationsliste Jan Bleckwedel

 


 

Veröffentlichungen von Katharina Witte


Meine Geschichte ist es wert auf der Bühne gezeigt zu werden
. Playbacktheater als kreative Möglichkeit Resilienz zu stärken.
Zeitschrift Psychodrama und Soziometrie Heft 1/2020

Der schiefe Turm von Pisa. Scheitern als Chance für Entwicklung.
Zeitschrift Supervision, Heft 1/ 2020

Schweigen neu erleben. Psychodramatische Supervision in der ehrenamtlichen Hospizbegleitung.
Zusammen mit Inge Marlen Ropers, Zeitschrift Leidfaden, Heft 1/2020

Welch eine Kühnheit, für mich die Freiheitsstatue zu wählen. Supervision mit Symbolen. Zeitschrift Supervision Heft 3/2018

Buch: Versteh mich nicht zu schnell achtsames Arbeiten mit geflüchteten Menschen.
Springer 2017

Lernen von Kitas. Interkulturelle Öffnung von Organisationen.
Zeitschrift ZOEGB 4/2017

Von der Notwendigkeit des Fremden für das Selbst. 
Zeitschrift Supervisionm, Heft1/2016

Das Salz in der Suppe. Irritationen einer Supervisorin als Schlüssel zum Verstehen.
Zeitschrift Supervision Heft2/2015

Wo der Wind der Veränderung weht. Playbacktheater als Unterstützung von Veränderungsprozessen.
Zeitschrift Psychodrama und Soziometrie Heft2/2014

Broschüre: Wer sagt, dass Vorstandarbeit keinen Spaß machen darf?
Beispiele und Anregungen für die Arbeit in Vereinen.
Zusammen mit Birgitt Pfeiffer, Veröffentlichung der Freiwilligen Agentur Bremen 2013

Abenteuer Vorstandsarbeit. Gedanken zur achtsamen Führung von Vereinen.
Zeitschrift Supervision Heft 3/2013

Positionierung und Allparteilichkeit. Leitlinien zur Beratung und Supervision in Fällen von sexuellen und gewalttätigen Übergriffen. Zusammen mit Jan Bleckwedel und Eva Franck-Bleckwedel.
Zeitschrift Supervision Heft 3/2012

Ich wünsche mir klare Worte. Supervision mit freiwillig Engagierten.
In Zeitschrift Supervision Heft 4/2011

Wer Menschen führen will muss hinter ihnen gehen. Beobachtungen einer Gemeindeberaterin und Supervisorin zum Freiwilligenmanagement in kirchlichen Einrichtungen.
In: Hanusa u.a. Engagiert in der Kirche, Stuttgart 2010

Schwimmen lernen im reißenden Strom des Lebens – über kirchliche Strukturen, Arbeitshaltungen und Supervision.
Focus Supervision, Österreich.  Heft 10/2011

Konflikte sind keine einfachen Freunde – aber man sollte sie sich nicht zu Feinden machen.
In:  Wegweiser Bürgergesellschaft 10/2010

Stolpersteine kirchlicher Strukturen. Oder: Wo steht eigentlich der Pastor im Organigramm?
Zeitschrift Supervision, Heft 3/2010

Freiwillige in Organisationen – störend oder bereichernd?
Zeitschrift OSC – Organisation Supervision Coaching, 2/2007

Buch: Jetzt kommse übern Deich.
20 Jahre Bremer Karneval.
Edition Temmen, Bremen 2005

Sawu bona: Ich sehe dich. Das Playbacktheater – ein unterstützendes Verfahren für Beratungsprozesse.
Zeitschrift OSC 2004

Und die Wand wird zum Spiegel. Merkmale für gelingenden Rollentausch.
Zeitschrift ZPS, Zeitschrft für Psychodrama und Soziometrie, 1/2003

Wozu brauche ich auf geradem Weg einen Kompasss. Gestaltung von Beziehungen in der Supervision.
Zeitschrift OSC 3/2001

Die Kunst des Denkens in Bildern. Über die Arbeit mit Symbolen in der Supervision.
in: Praxis der Psychodramatischen Supervision,ein Handbuch Buer, Ferdinand, Leske&Budrich,2001

Kirche im Umbruch, Kirche im Aufbruch. Arbeitshilfen für den Veränderungsprozess der Kirche.
Zusammen mit Rosemarie Klesse und Cornelia Klöss, Herausgeber Brem. Ev. Kirche, Bremen, 2000

Der Weg entsteht beim Gehen. Raum, Zeit und Bewegung in der psychodramatischen Supervision.
Zeitschrift OSC (Organisation, Supervision , Coaching), Nov. 1998

Der Stein fällt ins Wasser und zieht Kreise. Kleinräumige Planungsprozesse und Stadtteilorientiertes Arbeiten.
Zusammen K. Hanstein-Moldenhauer, Herausgegeben von Senatorin für Soziales, Bremen, 1998

Stadtteilorientiertes Planen und Handeln.
Zusammen mit K. Hanstein-Moldenhauer, Zeitschrift Spielräume, Sept. 1998

Supervision mit Arbeitslosen. Ein Gegenstand der Supervision?
Zeitschrift Supervision, Nov. 1996

Wir sind längst laut geworden. 
Buch zum Film, Berlin,1991, Donna Vita Verlag, Berlin, 1991

Film: „Wir möchten noch viel lauter sein“; Berlin 1990,
Filmprojekt gegen sexuelle Gewalt an Mädchen, Donna Vita Verlag, Berlin, 1990

Nudelgeschichten. 
In: Johannes Merkel, Hrg, „Erzählgeschichten“, Rowohlt Hamburg, 1980

Schule Schule über alles. 
Theaterprojekt mit Schulklassen im Theater der Jugend, München.
In: „Weiterspielen“, Band 2, Basel, 1979

Systemische Therapie in Aktion

Systemische Therapie in Aktion

Kreative Methoden in der Arbeit mit Familien und Paaren


Jan Bleckwedel 2008,
4. Auflage 2015
314 Seiten mit 25 Abb. und 26 Tab.,
kartoniert 29,98 € [D]
ISBN 978-3-525-49137-9

mehr Informationen
Vorabdruck

Katharina Witte

Supervisorin DGSv

Praxis Fehrfeld 10
28203 Bremen
fon 0421 / 72 42 7
fax 0421 / 72 58 3
Witte@fehrfeld.de

Jan Bleckwedel über Katharina Witte

Jan Bleckwedel

Supervisor DGSv, BDP

Praxis Altenwall 24
28195 Bremen
fon 0421 / 49 89 380
Bleckwedel@fehrfeld.de

Katharina Witte über Jan Bleckwedel